Die Stiftung Berliner Leben engagiert sich für Kunst und Kultur. Für den Sport. Für Kinder und Jugendliche und für die Altenhilfe. Für lebenswerte Quartiere in Berlin.

Die Stiftung Berliner Leben wurde im Jahr 2013 seitens der Gewobag AG gegründet. Die Stiftung fördert Kunst und kulturelle Bildung, unterstützt die Jugend- und Altenhilfe sowie den Sport in den Berliner Quartieren. Ziel der Projekte ist es, Kinder und Jugendliche in ihrem persönlichen und beruflichen Werdegang zu unterstützen und ihnen demokratische Werte zu vermitteln. Mit ihren Projekten fördert die Stiftung stabile Nachbarschaften, den sozialen Ausgleich und die Integration unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen.

mehr erfahren

Kiez meets Museum | Stiftung

Der Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart aus Kinderaugen. Ein Mitmachheft

Wo kommt der Name des Museums her? Wo steht die Freiheitsstatue im Museum und was hat das mit New York zu tun? Kinder der Klasse 3b der Helmuth-James-von-Moltke-Grundschule sind im Oktober 2022 zusammen mit den Kunstpädagog*innen Julia Devies & Marie Geissler auf Entdeckungstour gegangen. Die Kinder haben ihre Eindrücke besprochen, in Zeichnungen festgehalten und auch …

Weiterlesen
Kiez meets Museum | Stadtraum!Plus | Stiftung

„Zeig` mir, was Du siehst“ zeigt, was geht

Ab 16. Januar hängt ein großes Plakat in Schöneberg und zeigt, was geht, wenn Jugendliche sich mit zeitgenössischer Kunst auseinandersetzen. Im Rahmen des Projektes „Zeig` mir, was Du siehst“ entwarfen SchülerInnen des Leistungskurses Kunst, 1. Semester, der Katholischen Schule St. Franziskus in Schöneberg Nord nicht nur das große Plakat im Stadtraum. Auf dem Plakat ist …

Weiterlesen

Kreative Gestaltung der Kita-Fassade

Die Kinder bekommen die Möglichkeit zusammen mit einem Künstler die Außenwände ihrer Kita neu zu gestalten. Dabei setzten sie sich mit verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten auseinander.

Weiterlesen

Fresh A.I.R. - Artist in Residence Stipendien

Sebastian Wandl malt ein Bild mit Stipendium der Stiftung Berliner LebenStiftung Berliner Leben Stipendiaten Tania am Schreibtisch

Die Fresh A.I.R.-Stipendien bieten Kunst- und Kulturschaffenden aus dem Bereich der Urban und New Contemporary Art die Zeit, den Raum und die Ressourcen, um sich einem künstlerischen Projekt zu widmen.

Mit der Förderung wird den Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit gegeben, während des Aufenthalts neue Impulse aufzunehmen und sich, eingebunden in das Berliner Kulturleben, künstlerisch weiter zu entwickeln und wichtige Erfahrungen für ihren weiteren beruflichen Werdegang zu sammeln. Bis zu 13 Stipendiatinnen und Stipendiaten werden jeweils für einen bis zu 12 Monate andauernden Arbeitsaufenthalt nach Berlin eingeladen.

Mehr Informationen zum Programm

Highlights der Stiftungsprojekte

Stadtraum!Plus Plattform

Stadtraum!Plus

Im Sinne einer sozialen Quartiersentwicklung hat die Stiftung Berliner Leben im Jahr 2021 das Programm Stadtraum!Plus gestartet. Zunächst in Schöneberg-Nord,…

Mehr Informationen
Eingangsbereich der Urban Nation Ausstellung von Stiftung Berliner Leben

URBAN NATION

„Connect. Create. Care.“ Die Initiative URBAN NATION stellt stadtbildprägende urbane Kunst in den Mittelpunkt. Herzstück ist das URBAN NATION Museum…

Mehr Informationen
Martha Cooper Library URBAN NATION Berlin

Martha Cooper Library

Die „Martha Cooper Library at URBAN NATION Museum Berlin“ (MCL) ist eine auf Graffiti, Street Art und Urban Art Literatur…

Mehr Informationen
Fresh A.I.R.

Fresh A.I.R.

Auf drei Etagen und 1.100 Quadratmetern hat die Stiftung Berliner Leben im Schöneberger Norden elf Apartments eingerichtet, die im Rahmen…

Mehr Informationen