Motto

„Großer Auftritt, neue Horizonte.“

Für wen?

Für Schülerinnen und Schüler sowie Seniorinnen und Senioren aus strukturschwachen Berliner Quartieren.

Wo?

In Spandauer und Kreuzberger Grundschulen.

Wie?

Fünf Tage lang lernen die Grundschülerinnen und Grundschüler die Arbeit der Komischen Oper Berlin kennen. Im generationenübergreifenden Projekt arbeiten die Viertklässler mit Unterstützung von Seniorinnen und Senioren an Szenen mit Sprechrollen, Musik, Gesang und Tanz – bis zur Schulaufführung vor einem Publikum. Musikpädagoginnen und -pädagogen der Komischen Oper Berlin leiten die Workshops. Thema ist jeweils eine Kinderoper aus dem aktuellen Spielplan der Komischen Oper Berlin. Zum Abschluss besuchen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien und den beteiligten Seniorinnen und Senioren eine Vorstellung dieser Kinderoper im Opernhaus.

Das Plus

Die Kinder erleben etwas ganz Neues: Kunst und Kultur gehören zu „meiner Stadt“. Dieses Projekt klingt in den Familien nach und bindet als generationenübergreifendes Kulturprojekt Berliner Seniorinnen und Senioren sozial ein.

Laufzeit

Seit 2013

„Kulturelle Bildung traut den Kindern etwas zu. Schritt für Schritt – bis zur vollen Entfaltung der eigenen Möglichkeiten. Diesen Freiraum, sich auf der Bühne auszuprobieren, können die Kinder nutzen – sie erleben sich dabei in einer völlig neuen Rolle. Wenn dann etwas nicht nach Plan läuft, suchen sie selbst nach Lösungen und neuen Ideen. Sie begreifen, wie sie am besten vorankommen. Und sie lernen: Es lohnt sich, nicht aufzugeben.“

Katrin Göhler
Stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende Stiftung Berliner Leben
und Projektpatin „Abenteuer Oper!“

 

Projekteinblicke

 

April  2019 – Seniorinnen und Senioren unterstützen Viertklässler

„Gemeinsam sind wir stark!“
mehr Infos

Januar 2019 – Broschüre 10 Jahre „Abenteuer Oper!“

Ein generationenübergreifendes Opernprojekt der Komischen Oper Berlin und der Stiftung Berliner Leben
mehr Infos

September 2018 – Im Gespräch mit Konrektorin der Otto-Wels-Grundschule

„Auch die kleinen Schritte bringen es!“
mehr Infos

Februar 2017 – Blogeintrag der Komischen Oper Berlin

Clemens, 18, macht ein Praktikum in der Musiktheaterpädagogik der Komischen Oper Berlin. Bei »Abenteuer Oper« erlebte er die Arbeit mit den Jüngsten unter den Opernbesuchern erstmals hautnah.
mehr Infos

 

 

Bildergalerie

loading ...

Kontakt

Komische Oper Berlin
Behrenstraße 55-57
10117 Berlin

Ansprechpartnerin:
Verena Thole-Kamps

Fon: 030 20260221
Fax: 030 20260366
› E-Mail schreiben