Schöneberg Nord

Zurück

Im Norden von Schöneberg – rund um die Bülowstraße und den Winterfeldtplatz bis zur Grunewaldstraße – leben knapp 50.000 Menschen. Darunter sind mehr als 15% Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre und 20% Senioren. Das Quartier ist dicht bebaut, der Anteil an Grünflächen, Spiel- und Sportplätze ist im Vergleich zum Berliner Durchschnitt sehr gering.

Die Stiftung Berliner Leben ist in Schöneberg Nord mit dem Programm Stadtraum!Plus sowie dem URBAN NATION Museum, dem Residenzprogramm Fresh A.I.R. und dem Isigym Boxclub aktiv. Mit dem Programm Stadtraum!Plus kooperieren über 30 Partner im Quartier. Das sind Einrichtungen, die vor Ort wertvolle Arbeit leisten, wie Schulen, Kitas, Nachbarschaftszentren, Jugendfreizeittreffs, Senioreneinrichtungen, aber auch Vereine, Initiativen und Künstler sowie Künstlerinnen. Wenn Sie mitmachen wollen, melden Sie sich gerne bei uns: x.mueller@stiftung-berliner-leben.de

In der untenstehenden Karte sind alle Aktionen ab Anfang des Jahres 2024 verzeichnet. Mit einem Klick auf die Icons kommt man zu den einzelnen Aktionen, mit einem Klick auf „Alle Aktionen ansehen“ auf die Liste mit allen Aktionen aller Jahre.

  • Stadt im Wandel. Workshop mit der Katholischen Schule Sankt Franziskus

    Zielgruppe: Leistungskurs Kunst der Katholischen Schule Sankt Franziskus

    Partner: Katholische Schule Sankt Franziskus

    Gleich nach den Winterferien im Februar 2024 besuchte der Künstler Christian Rothenhagen den Leistungskurs Kunst der Katholischen Schule Sankt Franziskus. Thema des Schulprojekts war, wie sich gesellschaftlicher Wandel an Architektur ablesen lässt.

    Mehr Informationen
  • Abenteuer Oper! mit Pippi Langstrumpf

    Zielgruppe: Kinder und Senioren

    Partner: Spreewald Grundschule, Komische Oper Berlin

    Auch 2024 machen wieder drei Grundschulen in Berlin beim Abenteuer Oper! mit. Begleitet durch die Komische Oper beschäftigen sich Kinder der Spreewald-Schule, der Otto-Wels-Schule und der Askanier-Schule im Februar und März jeweils für fünf Tage mit der Kinderoper Pippi Langstrumpf.

    Mehr Informationen
  • Eine Kiezzeitung machen

    Zielgruppe: 10 Jugendliche

    Partner: JugendKulturZentrum PUMPE

    Jugendliche müssen sich politisch äußern können. Die Kiezzeitung soll die Perspektive der Jugendlichen darstellen und ihre Interessen, Bedürfnisse, Fragen und Sorgen thematisieren.

    Mehr Informationen
  • Selbstreflexion durch Kunst

    Zielgruppe: Jungendliche der Anna Freud OSZ

    Partner: HAUNT/Frontviews e.V.

    Im Rahmen der Austellung "Bodies of Resistance" im Kunstraum HAUNT werden drei Art Coaching-Workshops á 3,5 Stunden für max. 15 Jugendliche der Anna Freud Schule angeboten.

    Mehr Informationen
  • Meinhörnchen

    Zielgruppe: 16 Kinder zwischen 5 und 6 Jahren

    Partner: Pestalozzi-Fröbel-Haus, Kita Barbarossastraße

    Der Künstler Diogo deCalle realisiert gemeinsam mit Kindern der Kita Barbarossastraße ein Siebdruckprojekt, um die künstlerischen Fähigkeiten der Kinder zu entwickeln und die Gemeinschaft zu stärken.

    Mehr Informationen
  • Die Mitmachkarte

    Zielgruppe: 1. Klasse der Katholischen Schule St. Franziskus 

    Partner: Katholische Schule St. Franziskus 

    Im Kunstunterricht der 1. Klasse der Katholischen Schule St. Franziskus soll in einem Projekt der urbane Lebensraum erkundet und die Stadt mit ihren alltäglichen Gegebenheiten entdeckt werden.

    Mehr Informationen
  • Seniorinnencafé

    Zielgruppe: Seniorinnen

    Partner: Stadtteilbüro Schöneberg Nord

    Das Seniorinnencafé ist eine Möglichkeit für Frauen, sich zu vernetzen, auszutauschen, Beratung in Anspruch zu nehmen sowie weitere Hilfen im Stadtteil zu erhalten.

    Mehr Informationen
  • Gestaltung eines Mietergartens

    Zielgruppe: Seniorinnen und Senioren der Gewobag Seniorenwohnanlage

    Partner: Nachbarschaftstreffpunkt HUZUR

    In Zusammenarbeit mit dem Nachbarschaftstreffpunkt HUZUR gestalten Seniorinnen in ihrem Haus einen Mietergarten.

    Mehr Informationen
  • Origami mit Kiyono „Kiki“ Saito

    Zielgruppe: 20 Kinder des INA.KINDER.GARTENs

    Partner: INA.KINDER.GARTEN

    Rund 20 Kinder zwischen 4 und 6 Jahren beschäftigen sich mit Origami, einer japanischen Technik des Papierfaltens.

    Mehr Informationen

Legende

  • Bildung
  • Kunst
  • Integration
  • mehrere Standorte

Partner