Heerstraße Nord

Zurück

Im Norden der Heerstraße in Staaken liegt das Quartier Heerstraße Nord. Das Gebiet ist durch fünf 22-geschossige Punkthochhäuser und durch mehrgeschossige Gebäuderiegel aus den 1960er- bis 1980er-Jahre geprägt. Hier leben mehr als 27.000 Menschen, darunter 26% Kinder und Jugendliche (bis 19 Jahre) und 22% Senioren.

Die Stiftung Berliner Leben startete ihr Programm Stadtraum!Plus ab Sommer 2023 in dem Quartier Heerstraße Nord starten. Der Start wurde mit einem Quartiersfest am 25. August 2023 gemeinsam mit der Gewobag AG gefeiert.

In den ersten Bewerbungsrunden, April und Oktober 2023, haben sich zahlreiche Träger für die Unterstützung von Aktionen bis zu 1.000 Euro beworben, die ab Sommer 2023 losgegangen sind. Wenn Sie in der nächsten Runde im April 2024 mitmachen wollen, melden Sie sich gerne bei uns: a.schmedding@stiftung-berliner-leben.de

In der untenstehenden Karte sind alle Aktionen ab Anfang des Jahres 2024 verzeichnet. Mit einem Klick auf die Icons kommt man zu den einzelnen Aktionen, mit einem Klick auf „Alle Aktionen ansehen“ auf die Liste mit allen Aktionen aller Jahre.

  • Love Letters to the City

    Zielgruppe: Jugendliche aus der Heerstraße Nord

    Partner: URBAN NATION, Fresh A.I.R., Outreach B18

    Im Sommer 2024 wird das Parkhaus am Blasewitzer Ring 12 gestaltet. Zwei Seiten der insgesamt knapp 650qm Malfläche werden bespielt, 2025 folgen die nächsten zwei Seiten. Die Aktion ist eine Fortsetzung der One Wall mit Workshop von Various & Gold 2023.

    Mehr Informationen
  • Der Operndolmuş kommt ins Quartier

    Zielgruppe: Senioren und Seniorinnen

    Partner: Komische Oper Berlin, Fördererverein Heerstraße Nord

    Am 8. März, pünktlich zum Feiertag, macht der Operndolmuş schon um 11:00 Uhr in der Tagespflege in der Obstallee 22 C halt. In einem bunten Programm spielen drei Musiker und zwei Sänger bzw. Sängerinnen Bekanntes und Unbekanntes.

    Mehr Informationen
  • HipHopHub: Training an der Grundschule am Amalienhof

    Partner: Grundschule am Amalienhof, Trainerhelden

    Ab dem 12. Februar 2024 gehen wir mit voller Energie eine neue Partnerschaft mit der Grundschule am Amalienhof im Quartier Heerstraße Nord in Spandau ein. Einmal die Woche ermöglichen wir es Schülerinnen und Schülern nach dem Schulunterricht, kostenlos an den Tanzkursen teilzunehmen.

    Mehr Informationen
  • HipHopHub: Es geht weiter mit dem Training an der Grundschule am Birkenhain 

    Zielgruppe: Kinder

    Partner: Grundschule am Birkenhain, Trainerhelden

    Ab dem 15. Februar 2024 setzen wir mit voller Energie die spannende Partnerschaft mit der Grundschule am Birkenhain im Quartier Heerstraße Nord in Spandau fort. Einmal die Woche ermöglichen wir es Schülerinnen und Schülern nach dem Schulunterricht, kostenlos an den Tanzkursen teilzunehmen.

    Mehr Informationen
  • Kiosk_aller.Hand.Arbeit

    Zielgruppe: Seniorinnen aus der Heerstraße Nord mit unterschiedlichen Migrationshintergründen

    Partner: Schildkröte GmbH

    Der Kiosk_aller.Hand.Arbeit ist ein Projektraum für Frauen aus Spandau. In dem offenen Frauentreff soll an einem Abend in der Woche ein Programm für Seniorinnen aus der Heerstraße Nord angeboten werden.

    Mehr Informationen
  • Alles Theater

    Zielgruppe: Kinder ab 3 Jahren und ihre Familien

    Partner: Verein Kulturgut Kiez e.V. und Familientreff Staaken "Pillnitzer Weg"

    Stadtraum!Plus fördert zwei Theateraufführungen des Vereins Kulturgut Kiez. In dem aufgeführten Märchen geht es um zwei rivalisierende, sehr unterschiedliche Königinnen, um auf spielerische Art Strategien der Konfliktlösung unter sehr verschiedenen Menschen zu vermitteln. Das Stück ist geeignet für Kinder ab drei Jahren und deren Familien.

    Mehr Informationen
  • Erste Hilfe an der Carlo-Schmid-Oberschule

    Zielgruppe: Jugendliche Heerstraße Nord, Schulsanitätsdienst der CSO

    Partner: Carlo-Schmid-Oberschule

    Der Schulsanitätsdienst an der Carlo-Schmid-Oberschule besteht aus rund 48 Schülerinnen und Schülern aus ganz Spandau unterschiedlicher Altergruppen. Sie eint der Gedanke, ihren Mitschülern im Ernstfall helfen zu wollen.

    Mehr Informationen
  • Ausflug ins Mitmachmuseum Potsdam

    Zielgruppe: Kinder (6-12 Jahre), die regelmäßig die Offenen Familienwohnungen in der Heerstraße Nord besuchen

    Partner: Casablanca gGmbH

    Geplant sind zwei Tagessausflüge mit jeweils 10 Kindern, die regelmäßig die Offenen Familienwohnungen in der Heerstraße-Nord besuchen.

    Mehr Informationen
  • Das grüne Klassenzimmer

    Zielgruppe: Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Amalienhof

    Partner: Grundschule am Amalienhof

    Im Schulgarten der Grundschule am Amalienhof soll ein „grünes Klassenzimmer“ mit mehreren Festzeltgarnituren entstehen, damit die Schülerinnen und Schüler einen außerschulischen Lernort regelmäßig in unterschiedlichen Unterrichtsstunden und Fächern nutzen können.

    Mehr Informationen
  • Eine Rampe aus Legosteinen

    Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren

    Partner: outreach gGmbH

    Stadtrum!Plus fördert im ersten Halbjahr 2024 ein partizipatives Projekt des Jungefreizeittreffs. Der Club liegt im Souterrain und ist daher nicht barrierefrei zugänglich. Das soll durch eine Rampe aus Klemmbausteinen geändert werden, damit auch Menschen mit Kinderwagen oder Rollstuhl Zugang zu der Einrichtung bekommen.

    Mehr Informationen
  • Monster machen stark!

    Zielgruppe: Schüler und Schülerinnen

    Partner: Christian-Morgenstern-Grundschule, Sebastian Heiner

    Schüler und Schülerinnen einer Klasse der Christian-Morgenstern-Grundschule gestalten mit dem Künstler Sebastian Heiner eine Wand ihrer Schule zum Thema "Monster".

    Mehr Informationen

Legende

  • Bildung
  • Kunst
  • Integration
  • mehrere Standorte

Partner