Skaterpoint am Winterfeldtplatz

Der Winterfeldtplatz ist ein zentraler Platz im eng bebauten Schöneberg-Nord. Durch seine glatte Oberfläche ist der Ort seit Jahren beliebt für Skatebording und bei Inlineskatern. Betreute sportaktive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche gibt es dort bisher nicht. Dies will das Projekt Skaterpoint am Winterfeldtplatz ändern und die marktfreien Zeiten dafür nutzen.
Gerade auch durch die Corona-Einschränkungen ist deutlich geworden, wie wichtig bewegungsaktive Angebote in der Freizeit für Kinder und Jugendliche sind. Gemeinsam organisiert der Verein Kiezmove mit Jugendlichen den Skaterpoint, welcher sich aus dem Verleih, der Aufbewahrung der Ausrüstung und dem Skateunterricht zusammensetzt. Fortgeschrittene jugendliche SkaterInnen geben ihr Wissen weiter und bringen jüngeren Kindern den Skatesport bei. Die Jugendlichen und auch StudentInnen organisieren den Skaterpoint in jeweiligen Schichten und werden dafür entsprechend bezahlt.

Sonntags und Freitag nachmittags von Anfang März bis Mitte Oktober 2022 wird der Skaterpoint für Gruppen und auch Einzelpersonen geöffnet sein. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei der Stiftung.

Partner: SC Kiezmove Friedenau e. V.

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche mit sportaktivem Interesse

Ziel: Schaffung eines strukturellen, niedrigschwelligen sportaktiven Angebots, Vernetzung von Kindern, Einrichtungen und Angebot am Winterfeldtplatz, betreute Angebote in der nachmittäglichen Schulfreizeit der umliegenden Schulen, Umsetzung des Projekts Skaterpoint mit einer Beteiligungserfahrung für Jugendliche durch
eine aktive Mitwirkungsmöglichkeit am Projekt.

Laufzeit: 01.02.2022 – 08.10.2022

Bildgalerie der ersten Projektrunde

Fotos: Sebastian Kläbsch für Stiftung Berliner Leben