VELVE

VELVE betreibt ein eigenes Tonstudio in Berlin. Sie ist Sängerin, Komponistin, Musik-Produzentin und Millionen Menschen als die erste Stimme hinter Apples SIRI vertraut. 2012 erschien ihr Debüt-Album „Novelettes of Love“, mit dem zweiten Album „Gynoid“ bekam sie einen Verlagsdeal beim britischen Verlag Bosworth Music. 2016 erhielt sie eine Platin-Auszeichnung für ihre Zusammenarbeit mit Deichkind.

2020 erschien ihr aktuelles Artpop-/Electropop-Album mit dem Titel X TO THE MILLION. Ambient und Acid Sounds fließen geschmeidig über einem tiefen, bassgetriebenen Groove.  VELVE verwebt Rave Patterns zu leicht zugänglichen Popsong-Strukturen und unterzieht ihre charismatische Stimme einem Feuerwerk an Synthesizer-Effekten.

Der Titel X TO THE MILLION verweist im mathematischen Sinne auf die Potenzierung des Platzhalters X, der bei ihr für einen Gedanken steht, aus dem ein ganzes Universum erschaffen werden kann. VELVE hat ihr Album als 3 D-Videokunst visuell in Szene gesetzt, die das X spielerisch morpht und multipliziert. Mit Drohnen gefilmte dystopische Motive zeugen von letzten menschlichen Spuren – ein apokalyptisches Setting, das doch zeitgemäß ist.

Im URBAN NATION Museum stellt VELVE am 19.September Stücke aus ihrem Album X TO THE MILLION sowie weitere Neuerscheinungen vor.

Sonntag, 19.09., 19:00-20:00 Uhr, URBAN NATION Museum