Opernscouts Komische Oper

Die Opernscouts der Komischen Oper sind unterwegs!

Der Jugendclub Opernscouts der Komischen Oper lädt Jugendliche ab 16 Jahre ein, gemeinsam Musiktheater zu erleben und zu entdecken. Die Stiftung Berliner Leben unterstützt das Vermittlungsformat der Komischen Oper.

Ziel ist es, jungen Menschen einen kreativen Freiraum zu ermöglichen, um ihre Begeisterung für Musiktheater zu stärken, sich künstlerisch-musikalisch auszuprobieren und mit der Institution Opernhaus in Kontakt zu kommen. Viele der jungen Menschen sind in jüngeren Jahren zum Beispiel durch das Förderprojekt „Abenteuer Oper!“ schon mit der Oper in Berührung gekommen und ihre einmal entfachte Begeisterung hat sie nicht mehr losgelassen. Auch das dieses Jahr erstmalig stattfindende Alumni-Programm für Schüler der Mittelstufe, das von der Stiftung Berliner Leben unterstützt wird, setzt hier an.

Die Opernscouts entdecken die Oper aktiv und auf vielen Ebenen (Fotocredits: Komische Oper Berlin, Jan Windszus Photography)

Die Opernscouts treffen sich alle 14 Tage und auf dem Programm stehen gemeinsame Probenbesuche, Einblicke hinter die Kulissen des Hauses sowie Gespräche mit Künstlern und Mitarbeitern des Opernbetriebes. Zudem beschäftigen sich die Teilnehmer bei den regelmäßigen Treffen kreativ mit Gesang, Schauspiel und Tanz und finden so professionell begleitet ihren eigenen Ausdruck. Außerdem sind sie als „helping hand“ bei verschiedenen Veranstaltungen der Komischen Oper Berlin unterstützend im Einsatz und repräsentieren damit das Haus auch nach außen.

Beleben YouTube Blocker
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CjxmaWd1cmUgY2xhc3M9IndwLWJsb2NrLWVtYmVkLXlvdXR1YmUgd3AtYmxvY2stZW1iZWQgaXMtdHlwZS12aWRlbyBpcy1wcm92aWRlci15b3V0dWJlIHdwLWVtYmVkLWFzcGVjdC0xNi05IHdwLWhhcy1hc3BlY3QtcmF0aW8iPjxkaXYgY2xhc3M9IndwLWJsb2NrLWVtYmVkX193cmFwcGVyIj4KPGlmcmFtZSB0aXRsZT0iT3Blcm5zY291dHMgfCBUZWFzZXIgfCBLb21pc2NoZSBPcGVyIEJlcmxpbiIgd2lkdGg9Ijg4MCIgaGVpZ2h0PSI0OTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvYlVhZ0NpWjg2bTA/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPgo8L2Rpdj48L2ZpZ3VyZT4K

Nach den Herbstferien geht es nun endlich wieder los, nicht nur digital. Unter der Einhaltung der Hygienevorschriften sind die Opernscouts dann wieder regelmäßig in der Komischen Oper. Inhaltlich-musikalischer Schwerpunkt bis Dezember wird Oscar Straus‘ musikalische Komödie „Eine Frau, die weiß, was sie will!“ sein. Der gemeinsame Vorstellungsbesuch im November ist fest eingeplant. Auch wenn also momentan coronabedingt vieles anders stattfinden muss, finden die Opernscouts gemeinsam mit der Komischen Oper Mittel und Wege regelmäßig ihrer Begeisterung für die Oper Ausdruck zu verleihen – und die Stiftung Berliner Leben hat die Möglichkeit die Begeisterung für die Oper in vielen Altersphasen der Kinder und Jugendlichen zu fördern.