Beteiligung Buckower Höfe

Zurück zu allen Aktionen

Fast 9.000 Menschen wohnen in den Buckower Höfen, darunter 20% Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre. Momentan wird das Quartier durch die Gewobag AG umfassend saniert. Im Frühjahr 2023 wird die Stiftung Berliner Leben im Auftrag der Gewobag WB ein Beteiligungsverfahren in den Buckower Höfen für die Gestaltung einer für Sport vorgesehene Freifläche durchführen. Es handelt sich um ein ca. 250qm großes Areal neben dem Bolzplatz, die zu einer Calisthenics-Fläche gestaltet werden soll. Beteiligt werden Jugendliche des Jugendclubs, der seit Sommer 2022 die Räume der ehemaligen Waschküche nutzt, sowie Jugendliche, die Gäste des Familientreffs in der Kiezstube der Gewobag sind. Ziel ist eine bedarfsgerechte Entwicklung der Sportfläche und die Stärkung von Bewegungsangeboten für Jugendliche vor Ort.