Kiezstories

zurück zu allen Aktionen von Stadtraum!Plus

Die „Kiezstories“ zeigen durch die Linse der Kamera die Vielstimmigkeit des Schöneberger Nordens aus der Perspektive der Kinder und Jugendlichen aus dem Kiez. Jugendliche des Fresh 30 erstellen unter professioneller medienpädagogischer Anleitung eigenständig ihr Storyboard und drehen ihre Kurzdokumentation ab. Nachbearbeitung und Schnitt werden von den FilmemacherInnen durchgeführt. Das Kiez-Thema ist von den Jugendlichen frei wählbar, es kann sich um einen besonderen Menschen drehen, einen Lieblingsort, Klänge, Gerüche, Gebäude, Aktivitäten oder was auch immer die Jugendlichen innerhalb ihres Kiezes bewegt. Eingebettet sind die „Kiezstories“ in die Veranstaltungsreihe „Mein Kiez“ der Gertrud- Kolmar-Bibliothek.

Foto: Annika Büssemeier