Müll als Rohstoff?

zurück zu allen Aktionen von Stadtraum!Plus

Viele Jahre arbeitet die Künstlerin Sofia Camargo schon in Schöneberg und ist mit vielen Institutionen und deren Kindern vernetzt. Nach dem Filmprojekt „Gemeinsam gegen Straßengewalt“ wendet sich Camargo in ihrem Filmprojekt nun dem Thema Müll und Recycling zu. Die Sensibilität und das Verständnis für das Thema Müllverwendung und Nachhaltigkeit soll erhöht und die Kreativität im Umgang mit scheinbar wertlosen Dingen geweckt werden. Dazu werden Mitarbeiter der BSR filmisch interviewt, um die Wege des selbst produzierten Mülls besser zu verstehen.  In einer Nachbarschaftsaktion sammelt die Künstlerin dann mit Kindern und Jugendlichen liegengebliebenen Müll ein und entsorgt ihn ordnungsgemäß und getrennt. Aus einigen Teilen werden künstlerische Objekte gebastelt. Kunst und Film als Ergebnisse werden im Atelier Klasen gezeigt.