Suchergebnisse für:



23.11.2018

Fünf Jahre Stiftung Berliner Leben, eine Stiftung der Gewobag, fünf Jahre Berliner Kulturförderung: Seit 2013 unterstützt die Berliner Leben Projekte zur kulturellen und sozialen Partizipation in strukturschwachen Quartieren – bis hin zum eigenen Museum. Die Ergebnisse nach fünf Jahren Stiftungsarbeit sprechen für diesen innovativen Ansatz. Berlin, 23.11.2018. Um ihre soziale Verantwortung noch stärker wahrnehmen zu … „23.11.2018“ weiterlesen

25.10.2018

Menschen für Kultur begeistern Buchpräsentation: Museen und Outreach. Outreach als strategisches Diversity-Instrument Berlin, 25.10.2018. Kulturinstitutionen stehen heute vor wachsenden Herausforderungen. Mit klassischem Kulturpublikum allein füllen sich die Häuser nicht mehr und die nachwachsende Generation wendet sich vermehrt anderen Kulturformen zu. Häufig fehlt es gerade großen Häusern an Wissen über ihre Nichtbesucher – nicht zuletzt aber … „25.10.2018“ weiterlesen

25.09.2018

Die neue Ausstellung des URBAN NATION Museum macht den Wirkungskreis urbaner Kunst interaktiv erlebbar Ein Jahr nach dem Opening des URBAN NATION MUSEUM FOR URBAN CONTEMPORARY ART eröffnet am 27. September 2018 die neue Ausstellung „UN-DERSTAND. THE POWER OF ART AS A SOCIAL ARCHITECT”. Interaktiv zeichnet die Ausstellung die Entstehungsgeschichte einer Kunstströmung nach, die zu … „25.09.2018“ weiterlesen

04.09.2018

Erste Urban Art Week – URBAN NATION ist dabei Lollapalooza überrascht Besucher mit riesiger Urban Art Installation – kuratiert von URBAN NATION Der September ist für URBAN NATION einer der dynamischsten Monate des Jahres: So ist das Museum und internationale Netzwerk nun bei der ersten Berliner Urban Art Week vertreten und zeigt auf dem diesjährigen … „04.09.2018“ weiterlesen

02.07.2018

Mit seinem live im URBAN NATION Museum angefertigten Werk macht das Künstlerduo einmal mehr auf das Schicksal geflüchteter Menschen aufmerksam und thematisiert die Sehnsucht nach einem Zuhause. Das aus dem Iran stammende Künstlerduo Icy & Sot ist dafür bekannt, aktuelle politische Debatten über Krieg, Frieden, Hoffnung, Verzweiflung und vor allem Menschenrechte in seinen Werken zu … „02.07.2018“ weiterlesen

08.06.2018

Der britische Künstler Fanakapan gestaltete live vor BesucherInnen eine Spraydosen-Skulptur, welche nun dauerhaft im Museum zu sehen ist. Neben der aktuellen Ausstellung „UNique. UNited. UNstoppable.“ des im September 2017 unter der Leitung von Yasha Young eröffneten URBAN NATION MUSEUM FOR URBAN CONTEMPORARY ART können Besucher auch regelmäßig bei Entstehungsprozessen von Kunstwerken zusehen. So startete der … „08.06.2018“ weiterlesen

23.05.2018

Mit der Gestaltung der weltweit einmaligen Museumsfassade verwandelt sich das URBAN NATION Museum selbst zum Kunstwerk und setzt in Berlin-Schöneberg ein neues städtebauliches Highlight.Der Street-Art-Künstler Super A feiert dieser Tage seine ganz eigene Weltpremiere: Er gestaltete zum ersten Mal die Fassade des URBAN NATION MUSEUM FOR URBAN CONTEMPORARY ART mit einer seiner Wandmalereien.Das von GRAFT … „23.05.2018“ weiterlesen

Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung. Datenerfassung auf unserer Website … „Datenschutz“ weiterlesen

20.04.2018

Eine Kollaboration von Format: Die Street-Art-Künstler Francisco Bosoletti und Young Jarus gestalten eine 45 Meter hohe Fassade in der Wassertorstraße.Das URBAN NATION MUSEUM FOR URBAN CONTEMPORARY ART initiiert in luftiger Höhe eine Künstlerbegegnung erster Klasse: Seit dem 14. April arbeitet der Muralist Francisco Bosoletti an der Fassade des Wohnhauses in der Wassertorstraße 65 in Berlin-Kreuzberg. … „20.04.2018“ weiterlesen

06.04.2018

Streetartist Christian Böhmer erschafft rätselhaftes Wandgemälde in der Outdoorgalerie des Bülowstraßen-QuartiersWer versteckt sich unter der Papiertüte, welches Gesicht, welche Emotion? Christian Böhmer, der Künstler des jetzt finalisierten sechs mal vier Meter großen Wandgemäldes in der Frobenstraße, Berlin-Schöneberg, verrät es uns nicht. BetrachterInnen sollen sich ihre eigenen Gedanken machen und das Rätsel vor ihrem Erfahrungshorizont lösen. … „06.04.2018“ weiterlesen